Fertigung eines GERMENS Hemdes

 

Am Anfang haben wir uns Gedanken über die typische Herstellung eines Hemdes gemacht und den Produktionsablauf auf unsere kreativen Bedürfnisse strukturell verändert. Dieser spezielle Ablauf verlangt ständige Kontrolle und Prüfung der einzelnen Schritte bis zum fertigen Produkt. Das funktioniert nur bei kurzen Wegen für Information und Abstimmung. Die Produktion der GERMENS-Hemden findet ausschließlich in Deutschland (Baumwollstoff weben, drucken und veredeln) und Polen (Konfektion) statt.
 
Der ökologische Faktor, der sich aus kurzen Transportwegen ergibt und die Möglichkeit der persönlichen Versicherung, der Nachvollziehbarkeit des Prozesses von der Rohware bis zum Endprodukt und der Einhaltung von Reinheitskriterien, spielten bei unserer Entscheidung für die mitteleuropäische Region eine große Rolle.
 
Darüber hinaus ist es für uns wichtig das Fachkenntnisse erhalten bleiben, Arbeitsplätze gesichert werden und die Identifikation mit dem Produkt das Markenbewusstsein für die Marke GERMENS weckt.

 

Ägyptische Baumwolle

GERMENS Baumwollstoffe werden aus ägyptischer, langstapeliger Baumwolle hergestellt. Das daraus gewonnene in Italien hergestellte Kompaktgarn garantiert beste Eigenschaften. Die Weberei in der Lausitz produziert die Stoffe unter Einhaltung der weltweit strengsten Umweltvorschriften. Alle ihre Webereiprodukte entsprechen dem OEKO-TEX® Standard 100.
 
Baumwollzeichen
GERMENS ist Mitglied in der Bremer Baumwollbörse.
GERMENS Stoffe aus ägyptischer Baumwolle werden in Sachsen jacquardgewebt
     

Druckvorbehandlung

Bevor der Stoff bedruckt werden kann, durchlaufen die Stoffrollen einen komplizierten Prozess der Druckvorbehandlung. Spezielle Rezepturen, direkt für den GERMENS Stoff angemischt, sorgen für eine optimale Farbaufnahme später in der Spezialdruckerei. 
  aufwendige Stoff-Druckvorbehandlung für optimale Wiedergabe des Dessins
     

Druckvorstufe

Bevor das Dessin im Textildruck auf den Baumwollstoff reproduziert werden kann, bedarf es eine genaue Farbanalyse in der Druckvorstufe. Mithilfe von Densitometern werden Farbkurven ermittelt, um eine für den GERMENS-Stoff optimierte Farbmischung der Tinten zu erreichen.  Vor jedem Druckgang werden diese aufwendigen Analysen durchgeführt, um ein optimales Druckergebnis zu erhalten.
  individuelle Farbkurven werden vor jedem Druck auf den GERMENS-Stoff ermittelt
     

InkJet Textildruck

In der Spezialdruckerei für Stoffdruck werden für den GERMENS Stoff eigene Druckparameter festgelegt und sehr aufwendig umgesetzt. Es ist eine große Herausforderung, Dateivorlagen so zu reproduzieren, das Farbhaltigkeit, Detailtreue, ein tiefes Schwarz usw. nach den Vorstellungen der Designer und Künstler erreicht wird. Nach unzähligen Tests mit unterschiedlichen Tinten in verschiedenen Firmen haben wir ein optimales Ergebnis individuell für den GERMENS-Baumwollstoff erreicht.
  mit dem Inkjet-Textildruck wird die beste Druckqualität erreicht
 

Textilveredelung

Nach dem Druck erfolgen wichtige Veredelungsprozesse, die dem Stoff die Stabilität, die dauerhafte Farbbeständigkeit und die sehr angenehmen Trageeigenschaften verleihen.
  Die Textilveredelung sorgt für einen weichen Griff und angenehme Trageeigenschaften
     

Einzelzuschnitt

Ein sehr aufwendiger und zeitintensiver Arbeitsschritt ist das manuelle Zuschneiden der über 20 Hemdeinzelteile. Dabei muss sehr auf das Dessin geachtet werden, um die genaue Platzierung der Zeichnungen auf dem Stoff, z.B. den passenden Übergang auf der Knopfleiste, zu gewährleisten. Für jede Konfektionsgröße werden die Schablonen entsprechend auf den Stoffen von Hand ausgerichtet.
  Jedes der 21 Schnitteile eines GERMES-Hemdes wird einzeln zugeschnitten
     

Konfektion

Das GERMENS-Hemd besteht aus vielen Einzelteilen, die nach dem Zuschnitt per Hand miteinander vernäht werden. Jedes Hemd benötigt sehr viele manuelle Arbeitsgänge, die gewissenhaft und mit größter Sorgfalt ausgeführt werden. Jeder Stich muss an der richtigen Stelle sein, um zum Schluss ein Hemd der Extraklasse anbieten zu können.
  eine aufwendige Konfektion in einem Fachbetrieb verleiht dem GERMENS-Hemd eine hohe Qualität
     

Bügeln und Verpacken

Bevor das GERMENS-Hemd verpackt werden kann, muss es sorgfältig gebügelt und werden. Durch die Verwendung der langstapeligen Baumwolle und der hochwertigen Stoffausrüstung wird das Bügeln sehr leicht gemacht. Sie werden einen Unterschied spüren.
  Vor dem Einpacken wird jedes Hemd von Hand gebügelt.