GERMENS-Künstlerkooperation mit Osmar Osten



In Kürze erhalten Sie hier Informationen zum Künstler.

GERMENS engagiert Künstler, die ein Hemd schaffen, dass es so noch nicht gab. Durch die ausgeklügelte Fertigungstechnologie können so Hemden entworfen, gestaltet und realisiert werden, die weltweit einmalig sind und für den schaffenden Künstler eine spannende Aufgabe und für den Kunden ein außergewöhnliches Produkt darstellt.

Die Einzigartigkeit der GERMENS Hemden zeichnet sich durch die Art der Stoffoberflächen aus. Die konsequente Verknüpfung aus Kunst und Hemd ist ein weltweit einmaliges Konzept, dem Hemd eine neue Dimension zu verleihen. Es ist nicht mehr nur edles Kleidungsstück, sondern auch Auf- lagenkunst und Sammlerstück mit dem Potential zur Wertsteigerung.

Wir unterscheiden zwischen dem Kunstwerk (z.B. Grafik, Malerei) und dem Oberflächenmuster eines Kleidungsstückes. Jeder Künstler und Designer ist angehalten, sich auf das Produkt Hemd einzulassen und das kreative Schaffen darauf auszurichten. Dadurch entstehen oftmals spannende und andersartige Visualisierungen.

Jedes Hemd wird vom Künstler handsigniert und nummeriert. Insgesamt werden nur 99 Stück/Dessin aufgelegt. So gibt es z.B. in einer L 50 oder XL 52 nur jeweils ca. 20 Stück. Die Stückzahlen innerhalb der Konfektionsgrößen können variieren.

GERMENS artfashion

FIRST CLASS BUT DIFFERENT